All Messages

By GekkoGekko on Jun 14, 2014 at 6:29 AM

Cool, danke. :) Schreib mir mal bitte wie Nichijou so ist, wenn du es halb durch hast.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 14, 2014 at 6:26 AM

Du willst sie dir alle antun? Tapferer kleiner Soldat. :') Naja, wenn man sie nicht alle am Stück guckt, geht's vielleicht. Wenn ich nen guten Anime finde, schaue ich den aber meist in zwei, drei Tagen durch (bei den kurzen mit bis zu 24 Folgen). Da bin ich bei Endless Eight fast verrückt geworden, weil ich dachte, vielleicht kommt ja doch noch was... :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 14, 2014 at 6:08 AM

Ich finde die noch nicht so groß... jetzt fühle ich mich irgendwie schlecht... habe erst vor einem Jahr richtig damit angefangen... :D --- Also. Suzumiya Haruhi. Ich habe den Anime chronologisch gesehen, also erste und zweite Staffel gemischt, wie es hier zu sehen ist: http://myanimelist.net/anime/4382/Suzumiya_Haruhi_no_Yuuutsu_2009/moreinfo --- Ist jetzt vielleicht ein kleiner SPOILER, aber sobald du bei Endless Eight angekommen bist, schau dir davon nur die erste und letzte Folge an.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 14, 2014 at 5:51 AM

RIP Sayaka T^T ... --- An deinen Platz 1 erinnern? Wie kann man seinen Platz 1 Anime vergessen? :D Du solltest eine Liste führen. Da wir ja anscheinend ähnliche Geschmäcker haben, was Anime angeht, findest du vielleicht in meiner Liste ja noch ein paar sehenswerte Sachen: http://myanimelist.net/animelist/gekkogekko&show=0&order=4 --- Jo, wir haben schon ziemlich viel auseinandergenommen. Reicht für's Erste mal. :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 3:35 PM

Yay! Es hat dir gefallen. :) Ich habe mir die Serie leider erst angeguckt, nachdem mir die Kopf-abbeiß-Szene gespoilert wurde, aber die Wendungen haben mich trotzdem umgehauen. Wie du schon sagtest, am Anfang erwartet man einfach was ganz anderes - es steht nur der Spaß und die Freundschaft im Vordergrund, sogar das Opening und das Ending sind total unschuldig und süß gemacht. Und ab der dritten Folge sieht man wohin die Reise wirklich geht, von da an wird auch das viel düstere Ending-Theme benutzt (das btw eines der imo geilsten Anime-Soundtracks überhaupt enthält; ich krieg immernoch feuchte Augen, wenn ich das höre, es fasst einfach die ganze Verzweiflung der Serie musikalisch so toll zusammen). Sayakas Tod war auch richtig fies inszeniert. Als Kyoko Madoka den Plan erzählt, mit dem sie Sayaka retten wollte, dachte ich mir auch erst, "Ja gut, wird sicher ein dramatischer Kampf, aber mit der Kraft der Freundschaft geht's bestimmt gut aus". Und dann - NÖ, Kyoko tötet Sayaka mit einer Kamikaze-Attacke. Scheiße. :'D --- Beim Film sehe ich das genauso. Fand die merkwürdige Entwicklung von Homuras Charakter aber auch einfach sehr irritierend... --- Oha, tatsächlich, 300 Millionen Yen mehr. Sorry. :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 1:14 PM

Puh, das weiß ich nicht mehr. Erinnere mich nur noch, dass Sayaka (die mit Madoka verbunden ist) beim letzten Gespräch mit Homura Erinnerungen fehlen. --- Ich weiß nicht, ob's noch schlimmer geht... :D Aber gut, viel mehr bleibt vielleicht auch nicht mehr zu erzählen. Oder gab es zum Schluss Hinweise auf eine Fortsetzung, wie am Ende des Animes? Ich hab's vergessen. --- Aber wie fandest du die Serie und den Film im Großen und Ganzen?

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 11:59 AM

Uuuh, deine Texttrennung ist schöner als meine, die klaue ich mal :D --- Ist echt dumm gemacht, dass man in diesem Chat keine Zeilenumbrüche machen kann... glaube ich zumindest. Hab's noch nicht probiert. Bei der Profilbeschreibung geht's aber nicht. --- Ja, ich kann es mir nur mit diesem uber-Hexen-Komplex erklären. Es hätte sooo ein schönes Ende geben können, wenn sie sich von Madoka hätte retten lassen. Stattdessen wird man mit diesem Gefühl der Unabgeschlossenheit stehen gelassen, nachdem sie einen Teil von Madoka an sich bindet und zu Satan höchstpersönlich wird. Vielleicht gibt es ja noch eine Fortsetzung? :D Krieg der Götter?

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 11:44 AM

Kein Ding xD Ja also Charlotte (ich kenne sie nur unter dem Namen :|) ist einfach mit Sayaka mitgegangen, oder? Genau wie Sayaka (und jedem anderen Magical Girl und jeder Hexe) ist sie von Madoka irgendwann erlöst worden. Die sind dann wohl in nen Himmel oder sowas ähnliches zu Madoka aufgestiegen... die kommen ja auch in der Szene mit Homura im Glassarg vom Himmel runtergefahren, nicht? Mami und Kyoko waren aber noch nicht tot. Im aktuellen Universum ist ja nur Sayaka beim Bahnhof gestorben. Den anderen sollte es noch gut gehen. | | | Ich begreife die Handlungen von Homura aber einfach nicht. Liegt womöglich einfach daran, dass sie sich in etwas verwandelt hat, das noch jenseits einer Hexe ist. Sie wurde einfach selbstsüchtig und wollte Madoka für immer an sich binden. Trotzdem sehr verwirrend. Und richtig deprimierend, finde ich.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 11:27 AM

"Madogott", genial. :D Hast du den Film denn schon zu Ende gesehen? Mir gefällt es aber auch nicht, dass der Film das Happy End wieder schlecht macht.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 11:09 AM

Haha, ich war von Anfang an total verwirrt, weil es ja eine Fortsetzung sein soll und auf einmal alle wieder am Leben sind, Madoka ist auch dabei, Charlotte ist keine Hexe mehr... :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 7:36 AM

Ich bin Student, ich unterscheide nicht zwischen Wochenende und nicht-Wochenende, aber gut. :D Der grundlegendste Unterschied ist wohl nur der, dass sie nicht zu Hexen werden. Aber ich finde, das macht schon vieles aus. Du wirst nicht dazu gezwungen, gegen alte Freunde zu kämpfen und du wirst nicht zu einem amoklaufenden Monster. Wenn die Inkubatoren weiterhin die Zombie-Geschichte verschleiern und den Magical Girls von Anfang an sagen, dass sie irgendwann verschwinden, ist doch alles prima. Aber aus Homuras Standpunkt ist so eine Aussage wirklich nicht nachvollziehbar; natürlich ist das davon abhängig, wie viel (oder wenig) sie noch aus dem letzten Universum behalten hat. ;) Schönes Wochenende und ggf. viel Spaß beim Film. :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 4:48 AM

Achso, das mit den Universen in also Ansichtssache. In der Tat ziemlich verwirrend. :D | | | Ja, Hexen gibt es noch, aber sie werden direkt von Madoka geholt. Vielleicht haben die Inkubatoren sie bisher nur noch nicht bemerkt? Mit den Dämonen haben sie ja schon eine neue Energiequelle gefunden. | | | Der letzte Punkt zu Madokas Verwandlung ist richtiger Mindfuck. Eine Madoka aus einer anderen Zeit ist vermutlich zu diesem Zeitpunkt gereist, um die Hexe zu erledigen. Danach sagt sie aber, dass sie selbst niemals eine Hexe werden kann, weil sie niemals verzweifeln wird. War vielleicht nur eine kleine Showeinlage? :D Mein Kopf explodiert auch gleich.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 3:46 AM

Das Universum wurde ja quasi resettet, nur mit Madoka als Göttin statt Sterblichen. Und in ihrer göttlichen Göttlichkeit hat sie Homura noch das Haarband geben können. Und irgendwie hat Homura es noch geschafft, Erinnerungen an Madoka zu behalten. Ich meine, dieses Universum ist doch auch das Universum, in dem Homura mit Dämonen kämpft; ein eindeutiges Zeichen, dass es keine Hexen mehr gibt, weil Madoka diese als Göttin ja alle ausradiert. Ich finde das logisch. :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 2:12 AM

Das letzte Universum ist wirklich das, in dem Madoka zur Göttin wurde. Also wo Homura mit Madokas Eltern spricht. Daran habe ich keinen Zweifel.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 12:36 AM

Der Hauptgrund von Sayakas Kampf gegen die Verzweiflung waren nicht Mami und Kyoko. Erst hat sie einen Zusammenbruch, als sie davon erfährt, dass Magical Girls eigentlich keine wirklichen Menschen mehr sind. Sie ist ja in.. äh.. Kosuke? verliebt und hat dann das Gefühl, dass sie als "Zombie" niemals mit ihm zusammenkommen kann. Später im Zug bricht sie mental ja komplett zusammen, als sie merkt, dass sie durch das Töten von Hexen Menschen rettet, die es gar nicht verdienen, gerettet zu werden. Das war, als sie dieses Gespräch der zwei Kerle überhört und die beiden *wahrscheinlich* danach umbringt (meine Meinung, wir kriegen ja nicht viel zu sehen). Ich schätze, dass sie in jedem Universum an diesen Punkt gelangt, da ihre Verzweiflung einzig und allein darauf beruht, dass sie ein Magical Girl ist. Und das wird wohl in jedem Universum der Fall sein. | | | Sayaka war bei Homuras Rettung nicht dabei. Du meinst in dem Universum, in dem Madoka und Mami schon Magical Girls sind, bevor Homura dort ankommt? Vielleicht wird Sayaka ja so oder so erst später als die beiden anderen zum Magical Girl. Wer weiß. Ja, mit Zeitreisen und Paralleluniversen bleibt viel Spielraum, um solche Ungenauigkeiten zu vertuschen. :D | | | Ja, die ersten beiden Filme sind im Grunde der Anime in leicht veränderter Form. Der erste Film befasst die ersten sechs Folgen und der zweite entsprechend die zweite Hälfte des Anime. Dabei dauert der erste Film aber NICHT so lange wie eine Hälfte des Anime (es fehlen hier und da ein paar Details), der zweite Film dauert hingegen LÄNGER als eine Hälfte des Anime (kann jetzt aber nicht genau sagen, was daran neu gewesen sein soll). Die beiden musst du nicht unbedingt gucken, wenn du nicht willst. Der dritte Film hingegen stellt eine Fortsetzung zum Anime dar. Der ist aber richtig verwirrend. :D Trotzdem gut. | | | Du musst dich nicht dafür entschuldigen, mir Fragen zu stellen. Ich rede gerne über den Anime und mit jeder Frage verstehe ich ihn selbst etwas besser. :D Allerdings lassen die Zeitreisen und Paralleluniversen wirklich viel Interpretationsspielraum; da konkret zu werden ist unmöglich, denke ich. Ich will diese Mängel garnicht schön reden, aber aus Zeitmangel (nur 12 Folgen) kann man wahrscheinlich einfach nicht jede Kleinigkeit erklären; aber mögliche Erklärungswege sind da. Wünsch' dir einen schönen Tag. :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 12:34 AM

Entropie im Anime darfst du nicht mit "echter Entropie" aus unserer Welt verwechseln, denn nach dem Gesetz der Energieerhaltung kann Energie ja nur umgewandelt werden, geht aber nie verloren. In Madoka Magica verliert das Universum aber aus unbekannten Gründen ständig Energie. Komisch. :D | | | Es KANN sein, dass sich die Ereignisse in diesem Punkt A erklären lassen, ich bin mir gerade nicht sicher. Ich glaube, nachdem Homura einen Zeitsprung macht, wacht sie immer im Krankenhaus einen Tag vor dem ersten Schultag auf, oder? Dann wird es natürlich unlogisch, da bleibt nicht genug Zeit, Kyubey von Madoka fernzuhalten. In diesem Fall lässt es sich nur so erklären, dass in jedem Paralleluniversum (d.h. nach einem Zeitsprung) die Handlungen leicht anders verlaufen und Madoka Kyubey da einfach noch nicht getroffen hat. :P Ja, scheiß Erklärung. Das haben die Macher echt nicht so gut bedacht. Andererseits wissen wir nicht, ob Homura ab dem Punkt noch weiter in die Vergangenheit reisen kann. In dem Fall wäre es klar, dass sie alles tut, um Kyubey von Madoka fernzuhalten. | | | Madoka kannte Homuras Namen. Daran erinnere ich mich auch nicht mehr hundertprozentig. Ich denke, es lag an diesem Traum, den sie in der ersten Folge hatte? Sie träumt anscheinend immer den letzten Kampf von vor dem letzten Zeitsprung. Soll heißen, es bleiben Erinnerungen von anderen Zeitsprüngen übrig. | | | Warum war Kyoko im anderen Universum dabei. Keine Ahnung. :D Ist auch ziemlich unlogisch. Andererseits wissen wir auch nicht, was in dem Universum alles passiert ist. Sie ist wohl aus anderen Gründen einfach dazugestoßen. | | |

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 13, 2014 at 12:32 AM

Giant wall of text incoming! :D Habe sie in zwei Nachrichten aufgeteilt.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 12, 2014 at 1:18 PM

Madoka hat durch ihren Wunsch eine Welt erschaffen, in der Magical Girls nicht zu Hexen werden, sondern einfach "verschwinden" o.Ä., indem sie ihnen diese Last abnimmt. Ich nehme an, dass genau das auch mit Sayaka passiert ist. Sie hat ihre magische Kraft aufgebraucht und ist verschwunden. (Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass du die Szene am Bahnhof meinst in einer der letzten Folgen meinst, wo sich Sayaka eigentlich in eine Hexe verwandeln sollte.) | | | Alles, was nach Madokas Wunsch stattfindet, spielt sich in einer neuen Welt ab, in der sich ein anderes System entwickelt hat, um den Energieverlust des Universums auszugleichen. Soweit ich das verstanden habe, basiert das neue System auf Dämonen, die die negativen Emotionen der Menschen verkörpern; das Zeug, mit denen Homura Kyubey am Ende füttert, ist wahrscheinlich dementsprechend etwas, das nach dem Töten eines Dämons übrig bleibt. Ähnlich wie die Grief Seeds. Statt die benötigte Energie aus der Transformation eines Magical Girls in eine Hexe zu holen, entzieht Kyubey wohl die Energie aus den besiegten Dämonen. Ganz ohne kleine Mädchen zu foltern. :) | | | Walpurgisnacht bemerkt? Du meinst, warum es nicht in Nachrichtensendungen ausgestrahlt wurde, dass ein riesiges Etwas durch die Stadt fliegt und Verwüstungen anrichtet? :D Das kann ich in der Tat nicht hundertprozentig sagen (aber auch meine letzten Aussagen sind nur Vermutungen basierend auf der Serie und dem dritten Film). Naja, ich denke, dass bei dem Unwetter einfach niemand draußen rumgelaufen ist. Und Walpurgisnacht hat vielleicht niemand kommen gesehen, weil sie sich als Hexe nur dort manifestiert, wo sich viele Menschen aufhalten. D.h. sie wurde vielleicht erst innerhalb der Stadt überhaupt sichtbar. Darüber hatte ich aber ehrlichgesagt noch nicht nachgedacht, ich denke das lässt sich mit dem Sturm gut vertuschen, hehe. | | | Tl;dr: Madoka wollte alle Hexen auslöschen, bevor sie überhaupt entstehen. Um das zu erreichen, wurde sie zu einer Göttin. Das Universum wurde "neu gestartet", damit alle Hexen beseitigt werden konnten. Da es nun keine Hexen gibt, haben sich die Inkubatoren was neues überlegt, um an Energie zu kommen: Dämonen töten. Ich hoffe, das hat dich nicht noch mehr verwirrt. :D

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 12, 2014 at 12:32 PM

I don't remember it being that confusing, but I've already watched it three times. O:-) The Rebellion movie is far more complicated. I just love the plot twists and the overall hopelessness during the second half of the anime. If you have any questions, I would be glad to answer them as far as I am able to. :D (Auch auf deutsch, falls es einfacher ist.) Have a nice evening.

> Show Conversation


By GekkoGekko on Jun 10, 2014 at 12:03 PM

Great decision! I hope you like it!

> Show Conversation


You must be friends with Kurmon to leave a message. Add As Friend